Austria Trip #1 – Erste Eindrücke

 

austriatrip1

Ich habe endlich die Bilder aus unserem Österreich Urlaub sortiert und nun dürft ihr euch auf viele schöne Österreich Posts freuen. Im August ging es zusammen mit meinem Freund, seinem großen Bruder und dessen Frau für 8 Tage in das kleine Dörfchen Mathon. Mathon ist ein Teil von Ischgl, was bekannter sein dürfte und liegt wiederum in Tirol, unweit der Schweizer Grenze. DieserUrlaub war der erste richtige Urlaub zusammen mit meinem Freund und der erste Urlaub für mich seit einigen Jahren. Doch am Anfang war ich ein wenig skeptisch.

Zuerst einmal muss man wissen, dass ich bisher entweder Meer, Sonne und Strand oder eben Städte als Urlaubsziele kannte. In den Bergen war ich erst einmal im Winter zum Skifahren. Was macht man denn auch im Sommer in den Bergen? Wandern! Wandern stand bisher nie auf meiner Liste der favorisierten Freizeittätigkeiten (ich fluche schon bei kleineren Erhebungen) und eigentlich war ich mir weder sicher, dass ich überhaupt irgendeinen Berg hochkommen würde noch ob ich dabei Spaß empfinden würde. Denn so etwas wie Kondition besitze ich nicht und mein Spaß an körperlicher Anstrengung hält sich im mindestens zweistelligen Minusbereich. Beste Voraussetzungen für die Berge also. Das einzige, worauf ich mich so richtig freute, war Fotos machen :) Denn schön sind die Berge ja auf alle Fälle.

DSC_1059

Bei meinen Begleitern sah es allerdings anders aus. Mein Freund war mit seinen Eltern, als er klein war, auch schon in dem Örtchen und dort sogar in der selben Wohnung, wo wir waren (es ist schon witzig, Videos von meinem 5-jährigen Freund anzuschauen und danach dieselben Orte selbst zu erleben, hihi). Für ihn war es noch etwas besonderes, da er sich an einige Orte noch erinnern konnte. Sein Bruder und seine Frau sind beide begeisterte und erfahrene Wanderer.

Wir sind mitten in der Nacht also losgefahren, um am nächsten Morgen schon anzukommen und den Tag direkt nutzen zu können. Ich habe aber so gut wie die ganze Fahrt geschlafen, sodass ich ausgeruht in den Tag starten konnte. Österreich empfing uns mit kühlen Temperaturen und Regen.

Am ersten Tag fuhren wir direkt in die Schweiz. Die Stadt Samnaun liegt direkt hinter der Grenze, ist mit Sesselliften (oder im Winter auch auf Skiern) gut zu erreichen und ich glaube der ganze Sinn dieser Stadt besteht darin, dass man dort duty free shoppen kann. Mit insgesamt 5 Sesselliften erreicht man Samnaun und hat dabei die wunderschönsten Landschaften erlebt. Dazu eine unglaubliche Stille, die für mich total ungewohnt ist. Man hört weit oben nichts außer dem Rattern der Seilbahn und gelegentlich eine Kuhglocke oder das Pfeifen eines Murmeltieres. Sonst nichts, das ist einfach total unwirklich.

DSC_0992

DSC_0043

Der höchste Punkt der Überfahrt liegt auf knapp unter 3000 Metern, dort waren dann auch um die 0°C und auf dem Rückweg saßen wir sogar im Schneesturm im Sessellift. So viel also zum Sommerurlaub, haha.

DSC_0962

Einer der höchsten Punkte der Überfahrt auf knapp 3000 m Höhe

DSC_0005

Bushaltestelle aus einem Sessellift-Sitz :)

DSC_0011

Samnaun

In Samnaun haben wir schnell etwas geshoppt und dann ging es denselben Weg wieder zurück. Noch auf dem Hinweg sah ich Murmeltiere unter mir und hatte die Hoffnung, im Urlaub eines aus der Nähe zu sehen und zu fotografieren. Und manche Wünsche erfüllen sich schneller, als man erwartet ;) Auf einem kleinen Hügel neben der Liftstation saßen zwei Murmeltierchen, die sich halbwegs aus der Nähe fotografieren ließen. Sind sie nicht süß?

DSC_0067

DSC_0058

DSC_0040

Die Rutsche sieht aus, als könnte man seine Kids damit ein Paar Hundert Meter in die Tiefe schicken, das fand ich witzig :)

DSC_0036

DSC_0073

Im nächsten Teil nehme ich euch mit auf einen anstrengenden Aufstieg, der aber mit einem knallig-blauen Bergsee und wunderschönen Wiesen belohnt wurde.

Wart ihr denn schonmal im Sommer in den Bergen und wäre es ein Urlaub für euch? Habt ihr bestimmte Fragen zu dem Urlaub, dann könnte ich sie in den nachfolgenden Posts beantworten ;)

21 Kommentare

  1. awwwwww, das Murmeltier *_* Die würde ich auch gern mal „in echt“ sehen! Wir sind auf dem Weg nach Italien auch durch Tirol und die Berge gefahren, hach. So toll. :3

  2. Tolle Fotos! Ich war dieses Jahr im Sommer auch das erste Mal in Österreich und es hat mir echt gut gefallen, nur die ganzen Gondelbahnen fand ich echt gruselig am Anfang. :D

  3. Schöner Eintrag. ♥ Ich liebe die Berge, war aber erst einmal „richtig“ dort, sonst sind wir nur immer durchgefahren nach Italien. Murmeltiere sind so süß, habe auch schon ein paar sehen dürfen, aber die waren leider zu schnell weg um sie fotografieren zu können. xD
    Oh ich würde gern öfter in die Berge wandern gehen (auch in der Schweiz, aber da ist’s so abartig teuer alles :( ), aber mein Geld wird jetzt erstmal für Island gespart! :D

  4. Mensch ist das schön da! :)
    Wir waren früher, als ich klein war, sehr oft in Österreich wandern. Bekannte von uns betreiben dort ein kleines Familienhotel mit Kuhstall direkt nebenan. Deshalb ist eine meiner liebsten Erinnerungen die, an ganz frische Kuhmilch. Das ist einfach ein riesen Unterschied zu der Milch, die man kaufen kann…

  5. Sehr schöne Eindrücke, ist aber auch eine tolle Ecke dort. Ich kenne sie nur mit Schnee aus dem Winter.

    Freue mich schon auf eine Fortsetzung!

    LG Thomas

  6. Mir geht es da mit den Bergen wie dir! Und die Fotos sind wirklich toll geworden.
    Viel witziger finde ich es aber tatsächlich noch, dass dein Freund eine zu deinen Haaren passende Hose trägt. Das finde ich ja mal einen stimmungsvollen Partnerlook. ;)

    Du sag mal, wo sind deine Linkbuttons hin? Ich wollte mir mal einen neuen krallen. :D

    Liebe Grüße, Lara

  7. Ooooh, die Murmeltiere. <3 Wirklich schöne Fotos, der Blick auf die Berge ist halt fantastisch. <3

  8. wunderschöne eindrücke! ♥ freut mich, dass dir österreich so gut gefallen hat :)

  9. Jeannette says: Antworten

    Wunderschöne Eindrücke!!! Durch Österreich bin ich schon ganz oft gefahren!!! Finds auch toll da

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    Gewinne ein Fila Kuschel Outfit auf meinem Blog!!

  10. Heyhu!
    Die Bilder sind so toll, das habe ich ja bei Instagram schon festgestellt, aber in groß sind sie nochmal besser =D
    Ich bin ein riesiger Berg-Fan könnte man so sagen, wir waren früher fast jeden Sommer irgendwo in Bayern oder Österreich unterwegs. Letztes Jahr war ich mit meiner Mutter und meinem Opa noch einmal in Füssen und obwohl ich befürchtet hatte, dass meine Ausdauer nicht mehr so gut ist wie als Kind, war das tatsächlich überhaupt kein Problem. Weil der Rest meiner Family aber nicht mehr so fit ist, bin ich dann meistens die großen Rundwege alleine gegangen oder auch allein mit dem Rad um den Forggensee gefahren. Ist aber tatsächlich auch irgendwie entspannend und cool, einfach mal komplett alleine dann dort unterwegs zu sein o.o
    Hachja, ich mag auf jeden Fall in den nächsten Jahren mal eine richtige Alpenwanderung machen :)
    Ich freu mich auf die nächsten Posts ^-^

    LG Kathi

    1. Danke ;) Naja, bei Instagram waren es auch nur Handyschnappschüsse, zum großen Teil habe ich ja mit meiner DSLR fotografiert :)
      Überhaupt kein Problem war es für mich nicht, ich war verdammt langsam, aber ich habe nun mal keine Kondition :D

  11. Yay… ich bin wohl deine 100. Followerin auf Bloglovin :D Sehr schön, dass ich deinen Blog gfunden habe :D

  12. Sooooo schöne Fotos ♥♥

  13. Was für tolle Bilder, ich bin ganz neidisch! Ich war früher mit meinen Eltern auch oft in den Bergen (sowohl zum Skifahren als auch zum Wandern) und kann solchen Urlauben meistens sogar mehr abgewinnen als den typischen Sonne-Strand-Meer Urlauben^^ Mein Freund und ich hatten diesen Spätsommer eigentlich auch einen Wanderurlaub in Österreich geplant, aber durch meine Masterarbeit und unseren Umzug ist daraus leider nichts geworden. Ich gucke mir einfach nochmal deine Bilder durch und träume mich auch dort hin :)

  14. Sehr tolle Bilder.
    Auf einen Urlaub in den Bergen hätte ich jetzt auch große Lust. Es ist leider schon viel zu lange her, dass ich mal so richtig wandern war. Hier oben im Norden gibt’s zwar auch schöne Orte, aber die sind halt in der Regel nicht mehr als 50 Meter über dem Meeresspiegel. ;)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

  15. Ooooh die Murmeltiere! Süß! :D
    Ich find die Bilder richtig schön und freu mich schon auf die folgenden Österreich-Posts, ganz besonders wenns um einen Bergsee geht :)

  16. Ich möchte auch mal wieder wandern gehen und durch die Berge gehen.
    Ich finde diese Gegensätze so krass. Im Tal schön sonnig und warm und oben aufm Berg eisig und alles voll Schnee.

  17. Als Tirolerin war ich im Sommer schon oft auf den Bergen. Im Winter bekommt man mich dafür nicht rauf. Viel zu kalt :D
    Sehr schöne Fotos :)

  18. Das sind tolle Bilder!
    Ich bin ja an sich auch kein Fan von großen Anstrengungen, aber gemeinsam mit meinem Schatz habe ich auch schon einige Wanderurlaub in Italien und Österreich gemacht. Auch diesen Sommer geht’s wieder zum Wandern, das ist einfach auch mal eine schöne Abwechslung zum Strandurlaub und man wird ja mit richtig tollen Ausblicken belohnt :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

  19. […] mache ich mit meiner Urlaubsserie  (hier geht es zu Teil I – Erste Eindrücke)  weiter (Funfact: es hat nur so lange gedauert, weil ich von der Fotoauswahl überfordert war). […]

Schreibe einen Kommentar